Sieben Köche servieren auf einen Streich

Lorenz Baschnagel öffnet die Küchentür ...


Konzil Köche mit Gaumenfreuden

Konstanzer Museumsfest


Feinschmeckerabend / Küchenparty Breisgau-Kaiserstuhl

Montag, 25. Juni, ab 18.30 Uhr Hotel Bräutigam, Ihringen


Südland Köche Hochrhein Südschwarzwald

Feinschmecker Abend bei Küchen Dick in Lauchringen


Feinschmeckerabend mit Küchenfest

im Schwarzwaldgasthof Tannenmühle


Schwarzwald Baar Köche bei Michael Preis

Restaurant Grüner Baum 22.10.2018 Donaueschingen


Südland Köche Breisgau Kaiserstuhl

Feinschmecker Abend am Montag, 25.6.2018 ab 18.30 Uhr im Hotel Restaurant Bräutigam, Ihringen


Südland Köche Ortenau 2018

bei Martin Herrmann auf dem Dollenberg


Feinschmeckerabend im Schloss Montfort 2018

11 Köche servieren gemeinsam eine Speisekarte


Qualität statt Quantität

200 glückliche Gäste bei den Schwarzwald-Baar Köchen


Küchenparty der Südland Köche Ortenau

bei Martin Herrmann auf dem Dollenberg


Küchenparty der Südland Köche Schwarzwald Baar

Gasthof zum Rössle Fürstenberg-Hüfingen


Konzil-Köche servieren Konzil-Gerichte

Feinschmeckerabend 2017 im Konzil in Konstanz


Feinschmecker Abend 2017 Markgräflerland

Einrichten Schweigert


Linzgau Köche 2017 im Auto- und Traktormuseum

17 Linzgau Köche servieren 17 verschiedene Gourmet-Häppchen


Konzil061118

Feinschmeckerabend der Konzil Köche


mit Köche-Kollegen der Kartause Ittingen


Für Gourmets in Konstanz längst ein Pflichttermin

Spezialitäten aus der Hofkäserei der Kartause Ittingen ergänzen in diesem Jahr das Menü der 16 Konzil Köche – Über zwanzig verschiedene Gourmet-Häppchen werden serviert

Kreis Konstanz / Singen – Feinschmecker blicken schon immer über die Grenzen. Die Bodenseeküche ist international. Die Kartause in Ittingen ist neudeutsch ein hot-spot der Bodensee-Kulturgeschichte, auch kulinarisch. Die Köche der Kartause sind schon jahrelang Stammgäste der Feinschmeckerabende der Konzil Köche, dieses Jahr wirken sie mit und servieren Spezialitäten ihrer Hofkäserei. Ein Grund mehr für die Feinschmecker aus Konstanz und dem Hegau dieses Jahr die Konzil Köche am 6. November im Konzil zu besuchen. Über zwanzig verschiedene Gourmet-Häppchen werden serviert, mit den neusten Weinen der regionalen Winzer.

Für die Gourmets in Konstanz und Hegau ist der Feinschmeckerabend der Konzil Köche längst zum Pflichttermin geworden. Über 500 Gäste stehen und staunenjedes Jahr vor den verschiedensten Kochstationen im historischen Saal des Konstanzer Konzils. Sie schauen den Köchen gespannt zu, wie sie hunderte von Tellerchen anrichten, die alle gleichzeitig probiert werden dürfen. Es ist jedes Jahr ein Genussfestival der feinsten Art. Dazu servieren in diesem Jahr zum ersten Mal die Köche der Kartause Ittingen Spezialitäten aus ihrer Hofkäserei. Ruedi Tritten und Ronny Weber, sind die Küchenchefs in der Kartause Ittingen, bei Frauenfeld. Manfred Hölzl, der Patron der Konzil-Gaststätten kennt die beiden schon lange. Immer wieder besuchten sie als Gäste die Feinschmeckerabende der Konzil Köche. Letztes Jahr versprachen sie dieses Jahr mit zu machen. Dadurch bekommt der Feinschmeckerabend nun einen grenzübergreifenden Charakter. „Das beweist, dass guter Geschmack grenzenlos ist“, lacht Hubert Neidhardt, Grüner Baum, Moos, „kulinarisch vereint der See!“
Zusätzlich schenken die Spitalkellerei Konstanz, das Weingut Engelhof, Hohentengen, das Weingut Kress aus Überlingen, der Winzerverein Meersburg und das Weingut Vollmayer vom Hohentwiel ihre neuen Jahrgänge aus. Die Meckatzer Brauerei füllt die Biergläser frisch vom Fass, auch für Mineralwasser und Kaffee ist gesorgt.

Die Speisekarte

Herbert Brand, Schwedenschenke, Insel Mainau: Geschmortes Kalbsbäckle in Barolosauce mit Wirsing – Pfifferlingsgemüse und Thymianpolenta.
Markus Jäger, Cafe Hotel Restaurant Hegauhaus, Singen: Raclette mit Duchtlinger Kartoffel an Steinpilzvinaigrette und Sorbet von der Williams-Birne
Maximilian Schindler, Restaurant Rubin Bora, Radolfzell: Wagyu Rind / Kai Papaya / Reis.
Jörg Hentzgen, Seehotel Hoeri, Gaienhofen: Buchweizenshushi, Gebeizte Lachsforelle / Bülle / Felchenkaviar mit frischem Meerrettich und eingelegtem Ingwer und zum Dessert: Caipirinhamousse mit Mangoragout
Egbert Tribelhorn, Zur Sonne, Wiechs am Randen: Ravioli mit geschmorten Rind und Kalb gefüllt nach Bologna Art auf Wurzelgemüse Ragout mit Parmesan Spänen.
Andreas Schuler & Söhne, SÜDKURIER: Buchweizen-Fladen mit einer Füllung aus heimischen Pilzen und Höri-Bülle.
Hubert Neidhart, Grüner Baum, Moos: Leipziger Allerlei aus Hörigemüse und Kamberkrebsen mit Barbenklößchen.
Maurizio Canestrini, Ristorante Pinocchio, Konstanz: Im Parmesanlaib geschwenktes Risotto Tartufato.
Van Hung Nguyen, Brasserie Colette von Tim Raue, Konstanz: Salat Nizza | Thunfischsashimi, grüne Bohnen, Sardellenmayo, und zum Dessert: Mousse au chocolat | Zitronengras-Kürbis-Relish, Milchschaum.
Michael Noll, Blauer Affe, Bod.-Ludwigshafen: Lammleber in Balsamico und Apfel-Chutney.
Harald Uhrenbacher, Gasthof Löwen, Stockach-Raithaslach: Geschmorte Schweinebäckchen / Spitzkohl / Orange / Rauchfleisch und mit Vanille gebratene Gänseleber / Chili Rahmkraut und glasierte Trauben
Markus Hensler, Wallgut, Konstanz: Hirsch-Steinpilz-Maultaschen auf Rahmwirsing mit geschmälzten Höribüllen.
Manfred Hölzl, Konzil Gaststätten, Konstanz: Maronensüpple - Klosterhof-Truthahn I Marsalasößle I Wurzelgemüse I gerösteter Dinkelbrei und zum Dessert: Grießflammerie vom Dinkel I Cox orange
Kay Lurz, Ganter Hotel & Restaurant Mohren, Reichenau: Shortrib / Pastinake / Birne / Walnuss
Anelu Eishandwerk, Konstanz: Eisvariationen
Ruedi Tritten & Ronny Weber, Kartause Ittingen, bei Frauenfeld / Thurgau servieren Ittinger Spezialitäten aus ihrer Hofkäserei.

Der Eintrittspreis für alle Gerichte – ohne Getränke – beträgt 48 Euro. Karten gibt es bei den teilnehmenden Köchen oder unter der Hotline: 0172 742 1533. Eintritt ist am Dienstag, 6. November, ab 18.30 Uhr im großen, historischen Saal des Konzils in Konstanz.

Bildtext:
Die Konzil Köche von links: Simon Kübler, Markus Hensler, Kay Lurz, Hubert Neidhart, Jörg Hentzgen, Michael Noll, Herbert Brandt, Harald Uhrenbacher, Markus Jäger und Thomas Scholz.