Was der Wein zur Speise

Dallmayr

ist der Espresso zum Menü


Valrhona

Valrhona

mehr als Schokolade


MEGA Fachzentrum für die Gastronomie

MegaS

Stockach und Stuttgart


Kalterersee

Kaltern

Südtirol und Wein


Bardolino

Bardolino

Das Weinanbaugebiet am Gardasee


Weideglück

WeihGlueck

…kommt heute zu Dir!


FHE präsentiert

Rational

neues Rational SelfCookingCenter® whitefficiency®


Jeremias

Jeremi

feine Nudelspezialitäten


PROHOGA - Fachzentrum für Hotel und Gastgewerbe

Prohoga

VS-Schwenningen und Hohberg-Niederschopfheim


MG Denzer GmbH

MGgast

präsentiert MGgastro-Allrisk-Versicherungspaket


KaesP

Klaus Lehenherr


Käse-Koch von Graubünden


Früher ausgezeichneter Koch – heute der „Käse-Papst“ des Allgäus. Klaus Lehenherr war schon ausgezeichneter Käse-Koch von Graubünden.
Beim Thema Käse ist Klaus Lehenherr kaum noch zu stoppen. Käse, das ist sein Thema: „Es gibt kein unverfälschteres Naturprodukt, als gerade unseren Käse“, holt er aus und bietet freundlich an, „eine Vielfalt an Geschmacksnuancen.“ Jeden Mittwoch und Samstag ist der Mann auf dem Überlinger Wochenmarkt und viele Marktbesucher sind schon längst seine festen Stammkunden.

Klaus Lehenherr isst gerne und vor allem geschmackvoll. Schon als Koch ging er herzhaft zur Sache, schließlich war er in den 80er Jahren einer der ersten Köche und Küchenmeister(!) eines Naturhotels im Kleinwalsertal. Käse, das ist für ihn auch Kultur und gehört zu seinem geliebten Allgäu. So gesehen ist er heute auch ein bisschen der Vertreter für Außenhandelsbeziehungen für Allgäuer Käse, genauer für den Käse der Käsereigenossenschaft Stiefenhofen-Rutzhofen bei Lindenberg.
Die Besucher auf den Märkten in Überlingen und Meersburg, aber auch auf anderen Märkten bis nach München, kennen den Käseliebhaber und schätzen seine außerordentliche Vielfalt. Vor allem lieben seine Kunden den Plausch mit ihm, der schnell zu einem echten Fachgespräch wird. Denn Klaus Lehenherr kennt sich nicht nur vorzüglich in seinem Geschäft aus, er kann jeden Kunden auch individuell beraten und tut dies gern!
Bergkäse, Bockshorn-Klee-Käse, Most-Käse, Kirschmost-Käse, Heublumen-Käse, Chili-Käse – es gibt fast keinen Käse, den der Mann nicht auf seinem fahrbaren Kaufladen mit sich führt.

Haben Sie Fragen rund um den Käse? –
fragen Sie Klaus Lehenherr

„Soll er ein bisschen räß sein?“ „Mögen sie ihn herzhaft?“ „Wollen sie einen gereiften, kräftigen?“ – Oder: „Bitte probieren´S doch!“… Klaus Lehenherr freut sich über jeden Käseinteressenten. Denn dafür fährt er von Markt zu Markt, um die Besucher zu überzeugen. „Ich will, dass die Leute, wenn sie Käse essen, einen richtigen Käse essen und keine fragwürdigen, analogenIndustrieprodukte!“ – Igitt, schon bei dem Gedanken schüttelt es den Käseliebhaber. Deshalb schneidet Klaus Lehenherr auch gerne jedem Kunden ein bisschen ab, lässt probieren und berät. Denn Lehenherr ist sich sicher: „Wer probiert, den Käse erschmeckt, ihn auf der Zunge wirken lässt – der weiß, dass er bei mir nur beste Qualität bekommt!“
Neu in seinem Sortiment – quasi die Symbiose von Küchenmeister und Käseliebhaber – sind seine hausgemachten Käseknödel. „ Immer frisch zubereitet, eine vollwertige Mahlzeit. Die gehen wie warme Käseknödel!“, lacht Lehenherr.
Markttage:
Überlingen jeden Mittwoch und Samstag
Meersburg jeden Freitag